Hitzeleitblech

Da waren sie wieder, die alten Probleme.

Etwas zügigere Ausfahrt gemacht, den PV 444 kurz abgestellt und danach ewige Minuten orgeln müssen, bis die alte Dame sich langsam mal rührte.
In diversen Foren liest man immer mal wieder von Dampfblasenbildung.

Hilfe sollen folgende Änderungen versprechen:
Die Stahlbenzinleitung von der Benzinpumpe zum Vergaser hin tauschen gegen eine flexible Benzinleitung aus Schlauch.

Unter den Vergaser ein Bakelit oder Pertinax Isolator unterschrauben

Ein sog. Hitzeschutzblech unter den Vergaser schrauben, damit der Schwimmer thermisch vom Krümmer getrennt wird.

Letzteres hatte ich noch nicht gemacht, also wurde ein 2mm Alublech passend geschnitten, die Kanten umgebogen, Öffnungen gebohrt und das ganze unter den Vergaser geschraubt. ( Bilder folgen)

Ob das jetzt was gebracht hat muss sich zukünftig zeigen. Ich werde berichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.